Tourentipps

wenn man erst einmal auf der Dossenhütte ist, kann diese als Ausgangspunkt für wunderschöne Bergtouren dienen.

 

Dossenhorn 3138 m über den Nordgrat

Eine leichte, dennoch imposante Tour auf den Hausberg der Dossenhütte (Stellen III-).Zum Dossensattel über den Grat ist die Route mit Bügeln, Drahtseilen und Bohrhacken ausgerüstet. Der Nordgrat kann durch den Bänderweg über die Westflanke umgangen werden. Zeitbedarf ca. 3 h.

 

Ränfenhorn 3259 m

Wenig schwierige Hochtour. Ca. 4 Stunden ab Dossenhütte. Aufstieg über den Dossen oder Dossensattel und über den Bänderweg. Weiter auf dem Rosenlaui

gletscher zur breiten Gletscherkuppe des Ränfenhorns.

 

Rosenhorn 3689 m

Wenig schwierige Hochtour. Zeitbedarf  5 Stunden ab Dossenhütte bis zum Gipfel. Abstieg zur Glecksteinhütte, Gaulihütte oder retour zur Dossenhütte

 

Wetterhorn 3689 m bietet alles was das Bergsteigen schön macht.

Prächtiger Aussichtsgipfel. Zeitbedarf ca. 7 Stunden ab Dossenhütte zum Gipfel.  Hauptsächlich Firntour. Im Spätsommer oft Blankeis vom Wettersattel zum Gipfel. Bei starker Ausaperung des Schlusshanges kann westlich durch den Felsen aufgestiegen werden.

 

Telefon Hütte:

033 971 44 94

Mobil: 079 332 97 70

bitte keine Reservationen über die Mobilnummer

cyzwicky@bluewin.ch

Dossenhütte auf facebook
Dossenhütte auf facebook