25. September 2018

traumhafte Bergwelt

wir haben schon einen traumhaften Arbeitsplatz......verschneite Berge, gestern Abend ein nicht zu toppen schöner Sternenhimmel mit Vollmond (oder fast Vollmond), Stille.....genial...heute erwarten wir 3 Gäste, Inventar ist gemacht, auch andere Einräumarbeiten werden wir noch erledigen , zwischendurch die Sonne geniessen, Pläne schmieden...etc. gegen Mittag hoffen wir wieder Wasser zu haben, wir sind gespannt wie Regenschirme......carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

24. September 2018

etwas spät...16 Uhr.

so lange haben wir nicht ausgeschlafen, das Internet funktioniert halt nur wenn der ganze Schnee von der Schüssel weg ist....gestern gab es bei sehr früh Nachtruhe, da wir keine Gäste hatten, wir erwarteten ja den gemeldeten Sturm, alle Brittli wurden geschlossen, Bänke herein genommen, Pflanzentöpfe a "Schermä" gestellt....nichts passierte....am Morgen erwartet uns einfach etwas Schnee....auch stellen wir am Abend wegen der Kälte das Wasser ab....dann stellten wir es wieder am Morgen  bei Sonnenschein ein, es fliesst juhui....eine Stunde später die ganze Pracht wieder eingefroren....wir glaubten es fast nicht...wer mich kennt weiss, dies lässt mir keine Ruhe und es wurde die ganze Leitung untersucht wo liegt das Problem....nach ca. 1 1/2 Stunden fliesst das Wasser wieder , Dave ist jetzt mit dem Abwasch beschäftigt, wir haben natürlich Freude über unsern Erfolg.....kurz vor der Hütte lag so denken wir ein Eisklotz in der Leitung....nun ist 16.30 noch lange nicht Feierabend, nun beginnen wir mit dem Inventar, bevor es ein so hoffe ich leckeres Nachtessen gibt....carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

23. September 2018

Samstag voller Überraschungen

die Wetterprognosen waren etwas ungewiss....An-und Absagen hielten sich die Waage....eine Gruppe von 6 Gästen meldete sich um ca 11 Uhr noch ab, dies ist wirklich sehr blöd, wir hatten  gekocht, Brot gebacken etc.....ansonsten sind sie alle gekommen, auch der Regen in der Nacht....heute sind die Gäste unterwegs ins Urbachtal, zwei sind in Richtung Wetterhorn, hoffe die kommen wieder heil zur Hütte, war doch der morgentliche Start nicht so optimal. Auch der Dossen wird bestiegen...wir sind am haushalten, es gibt einiges zu tun.....heute erwarten wir keine Gäste wegen dem zu erwartenden Sturm haben die Gäste abgesagt. wir werden ein Fondue machen, Dave hat eine super Mischung hoch gebracht.....heute haben wir Zeit etwas zur Ruhe zu kommen...carpe diem Cyrille, Dave, Wolfi und Mara    ohhh was ich noch sagen wollte...ein Gast kam in die Küche...mir ist das Buch in das Clo gefallen, ich "scheisse", tja dies ist wirklich scheisse, es war ein E-Book....wir holten es ganz wörtlich aus der "Scheisse" und tatsächlich es geht noch....

 

 

22. September 2018

kalter Morgen

gerade einmal 2 Grad ist`s.....gegenüber Donnerstag ein gewaltiger Temperatursturz, unsere 4 Gäste kamen ziemlich gefordert hoch, sind immer noch in der Hütte und warten bis es etwas wärmer wird....heute erwarten wir 33 Gäste, schön nochmals ein gutes Wochenende, gestern kam auch noch mein jährlicher Überraschungsgast, tja.....Dave ist auch wieder auf der Hütte und backt im Moment Kuchen, meine Suppe ist bereits gekocht , jetzt mache ich mich an`s Fleischanbraten..(uhh Woddy du fehlscht.)....jetzt guckt bereits die Sonne in mein Büro, also Zeit zum weiter machen....carpe diem Cyrille, Dave und Mara, mein Gast wirkt im oberen akribisch im oberen Stock

 

21. September 2018

der geschenkte Tag..ä ebigi schüüni

unglaublich, wie habe ich den Nachmittag und Abend genossen, draussen, inklusive Nachtessen bei 15 Grad und dies auf 2663 Meter. Als um ca 14 Uhr die letzten Gäste sich verabschiedeten, habe ich mich tatsächlich an die Sonne gelegt und einfach "NICHTS" gemacht als meine Berge genossen, etwas herum gespiegelt....doch just als ich mal zu den Wasserfässern ging mit einer fröhlichen Mara, ein gottvergässlicher Knall, die Fässer bebten..Mara  verschwand, wieder einmal so ein Überschallknall... für einen Hund ist das so glaube ich sehr schlimm, ja, nun ist sie wieder draussen...ansonsten einfach nur ein schöner wolkenloser Abend....heute kommt noch  die Rega für eine Arbeit an der Wasserleitung, Dave kommt auch wieder für den Schlussspur hoch, der letzte Schoggikuchen ist im Ofen, das Brot am aufgehen. Ich erwarte 4 Gäste, für morgen ist es noch etwas ungewiss....ich denke die nächste Woche werden zusammen räumen, es soll ja eine Kaltfront mit Schnee kommen und das war`s dann.....carpe diem Cyrille mit Mara

 

 

20. September 2018

schöner geht nicht

meine Gäste sind unterwegs, zwei geniessen noch den Kaffee auf der Terrasse....hatte sehr interessante Gäste gestern Abend, auch sehr späte...dafür heute Morgen ausschlafen....ebenso heute werde ich mir einen Ferientag gönnen, einfach mit einem Buch in den Liegestuhl und geniessen, darum jetzt ab in die Küche für einen kurzen Haushalt...Dave wird sich vom Fussballmätsch erholen....ja, ich kenne sogar das Resultat...ha, ha.....carpe diem Cyrille mit Mara

 

 

still

19. September 2018

im Moment haben sich alle Gäste verabschiedet und sind unterwegs...so auch Dave, er ist im Abstieg ins Tal...er hat einiges vor in seinen zwei freien Tagen, geniesse den Fussballmätsch in Bern....jetzt ist es wirklich ganz still auf der Hütte, ausser Mara marschiert ab und zu mal durch die Stube, sie vermisst Dave, zeigt es mir ganz deutlich......ich werde heute sicher Zeit haben mir einmal einige Gedanken zu machen, über die super tolle Saison, auch über die Gesundheit, ich bin wirklich etwas erstaunt über mich, frage mich manchmal schon wo kommt die ganze Energie her. Ich muss wirklich dankbar sein, nie hatte ich eine Störung oder einen gröberen Hänger....aber langsam fehlen mir meine Familie und Freundschaftskontakte schon....nun ab in die Küche, der Kuchen schmeckt, die Sonne wartet, Holz möchte gespalten werden..etc.....carpe diem Cyrille, Dave im Abstieg und Mara unter dem Tisch

 

 

18. September 2018

Flugbetrieb auf dem Gletscher

unsere Gäste haben die Hütte verlassen, eine Hüttenwartin in Kurzferien war zwei Tage bei uns und geht nun weiter zur Gaulihütte, danke für deinen Besuch, es ist immer spannend von anderen Hütten zu hören. Heute erwarten wir 8 Gäste, auf den Gauligletscher ist reger Flugbetrieb, die Wrakteile der Dakota werden nach Meiringen geflogen, natürlich unter grosser Medienbeteiligung, so nehme ich wenigstens einmal an. Unsere Arbeiten bei der Wasserfassung haben wir gemacht, etwas Wasser fliesst, die Rohre sind wieder an richtiger Position und sind für die nächste Saison  bereit. Morgen geht Dave nochmals für Kurzfreitage ins Tal, kommt am Freitag für den Endspurt und Aufräumen wieder hoch. Der Wetterbericht wird unser nächstes Wochenende bestimmen, da bleibt nur carpe diem Cyrille., Dave und Mara

 

 

17. September 2018

äs ruägäth

unsere 14 Gäste sind unterwegs, nach unserem Frühstück beginnen wir nun mit dem Haushalt, es steht einiges an....gestern waren unsere körperlichen Batterien ziemlich gefordert nach dem Wochenende....bei Dave und mir kamen ab und zu mal Hänger kurz vorbei....Urs ist gestern wieder abgestiegen, es war wieder super mit ihm.....heute steht noch ein Gang zur Wasserfassung an, es liegen noch Rohre an Orten wo  sie nicht sein sollten....wie es auf Weiteres mit dem Wasser aussieht ist noch etwas ungewiss, doch diese Woche wird es noch reichen.....heute erwarten wir 7 Gäste, also ruhig...für  michgäbe es viele Büroarbeiten, aber eben was du heute kannst verschieben...verschiebe es...oder?...carpe diem Cyrille, Dave und Mara

mein Genepy muss ich dringend verarbeiten...bin sehr gespannt wie er wird....

 

 

16. September 2018

volle Hütte und danke vielmal meinem Team

am Samstag voll ausgebuchte Hütte, man glaubt es kaum, ohne grossen Stress, alles hat prima geklappt, dank unseren guten Vorbereitungen, jeder an seinem Platz, es war einfach super. Das Beste, unsere Gäste waren allen begeistert, das ist wirklich unglaublich schön für uns. Danke an Dave und Urs für die einmalige Arbeit, Urs der wie immer voller Überraschungen ist, ich falle auch immer auf seine Sprüche herein. Moni Bont Ex- Hüttenwartin Birferten hat uns besucht, eine Gruppe Frauen die auch schon hier waren, sassen in der Stube, schön bekannte Gesichter zu sehen. Nun, aber an die Arbeit, der Haushalt wartet, Urs ist am staubsaugern, Dave wirkt in oberen Stock....heute erwarten wir 14 Gäste, auch da wieder bekannte Gesichter darunter....."krampfe diem" Cyrille, Dave, Urs und Mara

 

 

 

15. September 2018

Happy Birthday Mara - heute wirst Du 10 Jahre alt

... und nicht nur das. Du hast alle Deine Hundesommer hier oben verbracht und die Gäste begrüsst: Zuerst ein wenig bellen und dann "streicheln bitte"! Dave hat heute früh ein "happy-birthday"-Lied gesungen für Dich und ich habe ihr während dem Zmorgen-Abwasch ein wenig mehr Käserinden als sonst fallen gelassen - man gönnt sich/ihr ja sonst nichts.

Ich bin gestern zusammen mit einem Feund hochgestiegen zur Hütte und wir haben die DH von ihrer typischen mystischen nebel-umhangenen Seite erlebt.

Als Wiedereinstieg ins Hütten-UHU-Leben habe ich mich schon mal dem Anbraten des Voressens (für Samstag Abend) angenommen, um nachher dann wieder in die Gastrolle zu schlüpfen, ein Hüttenkafi zu geniessen und dann das 4 Gang-Menu zu bewundern. Mmmhh himmlisch - Dossen-Penne, danach zum Glück nicht "dosse pennen".

Jetzt, Samstag-Morgen scheint die Sonne so langsam ihren Kampf geben die Nebelschwaden zu gewinnen. Wir beginnen uns für den heutigen Full-House-Samstag zu rüsten und wollen möglichst früh schon mit allen möglichen Vorbereitungen fertig ¨sein, damit wir dann beim Eintreffen der Gäste und hoffentlich auch Tagesgäste genug spatzig haben, damit wir ihnen alle Wünsche erfüllen können.

Karpfe-die-ehhm: Urs, Cyrille, Dave und Jubilarin MARA!

 

 

14. September 2018

juhui Regen und schaut einmal

mit solchen Schuhen sind gestern Kurzentschlossene gekommen, unglaublich, dies bei Regen.....heute gehen sie nun ins Urbachtal hinunter...aber viel erfreulicher, der Regen hat unsere Wasserfässer gefüllt , Dave`s Emotionen waren so schön, er hat sich überaus gefreut, als erste Aktion am Morgen ging er zu den Fässern und sah, dass der Überlauf läuft....super....unsere Gäste die 3 Tage auf der Dossen sind fotografieren und lesen, geniessen die Ruhe und Einsamkeit...heute erwarten wir Urs mit einem Freund, Urs wird uns über das Wochenende helfen, nochmals ist die Hütte ausgebucht, das Wetter macht mit, wir freuen uns...carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

13. September 2018

Wassersuche und gemütlich

gestern war und ist unser Thema Wasser.....André, EX-Präsident SAC Oberaargau war als Gast bei uns, hatte etwas Zeit und Interesse, zur Fassung zu gehen, wurde fündig, aber eben, alles schneller gesagt als getan, die Umstände zu Wasser zu kommen sind nicht ganz so einfach....Sepp Pagani hat eine tolle kleine Fassung gebaut, ein kleines Rinnsal fliesst noch, aber eben der Druck reicht nicht mehr hoch zu den Fässern. Er hat alles in den Weg geleitet uns zu helfen, doch langsam muss ich überlegen lohnt sich der ganze Aufwand für knapp zwei Wochen, eventuell hilft uns der kommende Regen etwas....heute habe ich Zeit zum überlegen.....wir erwarten 7 Gäste. Gestern kamen drei nicht mehr ganz soo junge Frauen zu uns, bewundernswert wie die sich gefreut haben und wie unkompliziert sie waren....nun, carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

12.September 2018

Wasser

Aufstehen im Moment kurz nach 05. Uhr....wir erlebten wieder einen sehr angenehmen Abend mit sympathischen Gästen, so richtige Herbstgeniesser.....ohhh Schreck..wo ist unser Wasser, ich ging gestern zur Fassung, alles "Furztrocken", schnell kommt uns in den Sinn für was wir alles Wasser brauchen, dies ist nicht wenig....anstelle unserer dringenden Arbeiten, werden wir haute nochmals zur Fassung gehen und schauen ob wir was erreichen können....ohne Wasser kein Hüttenbetrieb, von wo Wasser nehmen wenn keines mehr fliesst, die Sonne ist auch bereits kürzer....tja...carpe diem Cyrille, Dave und Mara.

 

 

11. September 2018

viele unterschiedliche Gäste

unsere Gäste sind unterwegs zum Rosenhorn, Ränfenhorn, Gaulihütte, Rosenlaui und ins Urbachtal.....es sind Einzellgänger , kleine Gruppen grössere Gruppen, Schweizer, Deutsche und Tschechen....ältere  Gäste, jüngere Gäste, solche die Ruhe suchen, Handybenutzer, solche die die Zeit online verbringen, Hundebsitzer, also ein kunterbunter Abend. Heute erwarten wir 16 Gäste, langsam wird es ruhiger, bei uns aber nicht`s mit Ruhe der Haushalt und viel Liegengebliebenes wartet.....carpe diem Cyrille, Dave und Mara, die die Hütte wieder für sich hat

 

 

10. September 2018

guten Morgen!

uns gibt es noch, doch meine Homepage hatte ein Problem....danke Roman für die Hilfe......nach einem sehr strengen aber super tollen Wochenende sind unsere , mal sich meine Batterien ziemlich gebraucht und warten auf nachladen....Dave kam am Freitag wieder auf die Hütte, Stedi ging gestern wieder ins Tal...es war schön mit ihm, danke vielmal....samstags hatten wir voll Hütte, wir waren zu dritt, das heisst Vollgas geben...gestern Montag hatten wir ebenfalls einige Gäste, so waren wir gefordert den Haushalt in Windeseile zu machen. Heute erwarten wir 20 Gäste, so schön bei diesem herrlichen Herbstwetter.....nun ab in die Küche und sonst noch überall, es möchten Kuchen gebacken werden , Brot backen ist angesagt und eigentlich noch VIELES mehr....wir machen was wir können und freuen uns auf unsere Gäste....und natürlich "Znüni näh" gäll Stedi.....carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

07. September 2018

Nebeltag

gestern kam Stedi hoch, er hat das Wetter gut beobachtet und ist ohne Regen angekommen, wir machten uns einen gemütlichen Nachmittag und am Abend das obligate Raclette...gingen früh schlafen damit wir gerüstet mit Energie sind auf das Wochenende ....über Nacht hats geregnet und nun nach einem nebligen Morgen beginnt es zu hellen...Dave wird am Nachmittag von seinen freien Tagen im Tal wieder hoch kommen, hoffentlich auch ohne Regen...Stedi ist am Holz auffüllen in der Hütte, ich werde mich mit Brot backen beschäftigen und Vorbereitungen auf morgen machen...heute erwarten wir 10 Gäste.....carpe diem Cyrille, Stedi und Mara

 

 

06. September 2018

Tag  voller Überraschungen

meine Geniessergäste sind gestern sehr spät von der Hütte los, haben den wunderbaren Morgen genossen.....bald kam Besuch von meiner Nachbüri von der Gleckstein , es hat mich riesig gefreut Rosmarie....die Früchte bin ich am geniessen, vielen Dank.....

nach einer kurzen Pause, einige Tagesgäste und bald schon bellte Mara aufgeregt, ich traute meinen Augen nicht, drei Hunde auf der Terrasse, Mara beruhigte sich schnell....unglaublich noch ein 4. Hund kam hoch, in kurzer Zeit 4 Hunde, dies gabs in all meine vielen Jahren noch nie.....dann meine Abendgäste wieder einmal mehr tolle Gäste, sie haben es unglaublich genossen, es gab wieder viel zu erzählen, zufällig trafen sich Bekannte....also gestern die Dossenhütte ein  Ort der Begegnung....so, nun mache ich mich an die Arbeit, aufräumen, etwas vorbacken . Heute erwarte ich keine Gäste...Stedi kommmt hoch und hilft uns übers Wochenende, wir haben ganz sicher Zeit zum "Znüni nähh".....carpe diem Cyrille mit Mara

super Gäste,, hei ei, ei im Hinderlig

05. September 2018

heute wieder einisch früh  Tagwache, die Gäste sind unterwegs zur Gauli via Ränfenhorn.....die anderen Gäste sind einfach Geniesser, soeben sind sie los marschiert.....sie geniessen die Sonne und die wunderbare Landschaft.....er war ein herrlicher Abend, so viel wurde gelacht, gesprächlät.....wie eine Familie kam es mir vor.....alle waren zufrieden.....danke vielmal Muriel für die feinen Früchte, so was ist wie Weihnachten, eine Auswahl von frischen Früchten.....meine Stirnbänder machte einigen Freude, so müsste ich wieder neue produzieren falls ich Zeit habe zum häklen.....heute erwarte ich 7 Gäste....mein Haushalt wartete noch, Tagesgäste sind bereits im Anmarsch, also ab in die Küche und carpe diem Cyrille mit Mara

 

 

04. September 2018

die Sonne kämpft

meine beiden Gäste sind unterwegs  zur Gaulihütte, gottlob war heute Morgen der Nebel weg und sie konnten den Aufstieg von gestern bestaunen.....die Sonnenphase war kurz, nun sind sie im nebligen Abstieg, der sich hoffentlich bessern wird. Dave ist gut abgestiegen und schnuppert Stadtluft....heute erwarte ich 5 Gäste, ich freue mich....heute werde ich den Schlafraum etwas gründlicher putzen und ohh Schreck, die Hüttenfinken warten....mal sehen.....auf jeden Fall carpe diem Cyrille und Mara, die wirklich der Hüttenliebling ist und geniesst es sehr von den Gästen geknuddelt zu werden.....

 

 

03. September 2018

herbstlich und Ruhemodus

unsere beiden Gäste sind im Abstieg ins Urbachtal, es war für sie  die erste Hüttenübernachtung und der Zustieg nicht ganz ohne, da sie ja fast nichts gesehen haben, sie haben es mit Bravour gemeistert.....auch heute kommen zwei Gäste, so kommt mir schon etwas der Gedanke auf, was mache ich eigentlich hier oben, doch wenn ich dann die Freude der wenigen Gäste sehe, macht das auch mir Freude....Dave wartet auf einen Freund und geht dann mit ihm nach Hause, erholt sind wir zwar, doch er wird auch so die Tage geniessen....ich werde mal einen gründlichen Hüttenputz und diverse liegengebliebene Sachen erledigen, so denke ich wenigstens mal, mal schauen....im Moment ist es neblig und sieht gar nicht nach Sonne aus, doch morgen solls Spätsommer werden....wir haben noch Platz kommt hoch und geniesst die Natur....carpe diem Cyrille, Dave am abwaschen und Mara daneben...

 

 

02. September 2018

ruhiger Herbstsonntag

ausschlafen, da ja alle Gäste abgesagt hatten, wir machten uns einen ruhigen Samstag mit einem feinen Racletteessen, natürlich darf das Glas Wein auch nicht fehlen....habe sogar etwas gelesen am Nachmittag....heute Sonntag herbstlicher Morgen, etwas Schnee ist gefallen, die Sonne scheint verhalten, kühl ist es auch.....wir erwarten nur 2 Gäste, mal warten ob die überhaupt kommen, wir werden unseren Karottenvorrat verarbeiten, das Gemüse geht ohne richtigen Lagerplatz langsam kaputt....wie die nächste Woche wird müssen wir abwarten, es ist schon sooo, das Saisonenende rückt näher....einen schönen Sonntag wünschen wir , carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

01. September 2018

und wieder 54  auf 0 Gäste

heute hatten wir ein Frühstück für 10 Gäste die nicht übernachteten....wir machten mit bei einem Spiel im Rahmen einer Ausbildung. mit....sie übernachteten im Biwak notfallmässig und kamen dann zum Frühstück. zu uns..wenigsten diese Gäste, nun sind sie wieder im Tale....all unsere Gäste haben abgesagt und wir haben Zeit, plötzlich etwas viel Zeit....es ist nicht ganz so kalt geworden, doch Schnee ist gefallen...wir sind gespannt auf morgen und wie es weiter geht....am Montag geht Dave für seine freien Tage ins Tal und ich bin erstmals alleine auf der Hütte diese Saison....die Satelittenschüssel ist so was von difficile, sobald Schnee kommt geht gar nichts mehr, wo auch das Telefon...so ein Stumpfsinn....also heute Ruhetag und wir lassen es uns gut gehen.....carpe diem Cyrille, Dave und Mara.....soeben im Wetterbericht gehört....schönes Wetter bis Donnerstag, dann wieder Wetterverschlechterung....tja, ist ja noch weit weg

 

 

31. August 2018

und wieder spannende Gäste

gestern Abend wieder zwei ganz spannende Gäste, machen seit Jahren zusammen Hüttentouren, folglich kennen sie ganz viele Hütten, spannend für uns, nun sind sie auf dem Weg zur Gaulihütte, dann geht's weiter bis zur Lauteraarhütte, immer unten durch....toll...heute ein richtiger Herbstnebeltag, sollen wir mit Vorbereitungen anfangen oder nicht? im Moment etwas schwierig zu entscheiden...abwarten und ev. mal einen Appenzeller trinken, gäll....carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

es herbstelät und mehr

30.August 2018

tatsächlich es sieht  nach Herbst aus...neblig und die Sonne kämpft sich durch den Nebel...unsere zwei ganz netten Gäste sind im Abstieg ins Urbachtal...sie haben den Aufenthalt bei uns genossen, bei einem gemeinsamen Nachtessen gabs interessante Gespräche, natürlich wurde auch Mara verwöhnt mit "Streicheleinheite", sie hat sogar Trinkgeld bekommen, das gibt dann ein Pack Guetzli im Tal....

erfreuliches haben wir von  einem Canadier erlebt der nicht gekommen ist im Juli, nach unserem Schreiben hat ein Gast für mich einen Brief hochgetragen aus Canada, zuerst dachte an eine Werbung, tatsächlich waren Fr. 40.- drin...dies ist doch wirklich unglaublich,  wir haben dies überhaupt nicht erwartet...heute erwarten wir zwei Gäste. mal schauen ob sie kommen, das Wetter für morgen ist nicht so rosig....heute haben wir Zeit für "Büro" und sonstige aufgeschobene Arbeiten...carpe diem Cyrille, Dave und Mara

29. August 2018

Emotionen

gestern ein spezieller Tag.....müsste sehr viel schreiben......unsere Gäste sind unterwegs in`s Urbachtal und Rosenlaui....Beat kam für die neuen "Brittli " ausmessen...eine grosse Gruppe, darunter eine Landfrauengewinnerin, sie gab mir nützliche Tipps für meinen Genepi, zwei die von Rosenhorn retour kamen sahen eine Gämse in einer Gletscherspalte, sehr tief unten, ich meldete dies dem Wildhüter, warten wir ab was nun passiert...dann kam ein Gast mit einem Alphorn hoch...mein Herz schlug schon etwas höher..diese Klänge vor einer grandiosen Kulisse, also wem das nicht unter die Haut geht.....auch heute Morgen hat er mir nochmals ein Stück gespielt....hei, ei ,ei...soo schön....wir erlebten wieder einen super schönen Abend mit lauter zufriedenen Gästen, unsere Küche wurde gelobt,...soo, heute wird es ruhiger, Dave ist am haushalten, werde mich nun auch damit beschäftigen..nachher werden wir mal zur Wasserfassung gehen..übrigens, Dave ist auch mit Emotionen am arbeiten, er ist im YB- Fieber...Freude herrscht.......carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

28. August 2018

Sommertag und alte Bekannte

heute wieder einmal etwas früher aufstehen, es macht sogar Spass....unsere Gäste sind unterwegs zur Gleckstein und Gaulihütte, Rosenhorn. Ein wunderbarer Morgen war es, der Vollmond gab Alles, sogar kurz vor 05 Uhr guckte er von Dossenhorn zu uns....heute erwarte ich alte Bekannte, die ich seit meiner Hüttenzeit kenne, schön....gestern Abend war wieder ein sehr gemütlicher Abend mit unseren Gästen, sie waren des Lobes voll, dies freut uns natürlich....die Sonne scheint bereits wärmend über meine Genepiflaschen, wenn ich so reinschmecke.." nicht schlecht"...freue mich auf das Endprodukt...so, ab in die Küche, heute erwarten wir 21 Gäste, schön, wir freuen uns ....carpe diem Cyrille,Dave und Mara

 

 

27. August 2018

Highlight

wie haben Dave und ich gestern den Sonnentag genossen.....zwar ohne Wasser, aber auch ohne Stress, erwarteten wir ja keine Gäste...doch ohne unser Reservationssystem....die annullierten Gästen waren nicht annulliert und sind schön brav vom Urbachtal hoch gekommen....es hat trotzdem geklappt, sie geniessen heute auf der Sonnenterrasse die Ruhe mit spielen.....gestern kurz vor 20. Uhr hat sich das Wasser entschieden doch noch zu fliessen, wie waren wir froh, denn ohne Wasser geht fast nix....heute alles in bester Ordnung, die Sonne scheint , die Gäste kommen, so hoffen wir, Dave backt Haslikuchen, Brot in der Warteschlaufe und mein Schoggikuchen ist im Backofen.....carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

26. August 2018

Wintereinbruch und seine Folgen

wie vorhergesagt kam der Winter bei uns vorbei, eigentlich wunderschön, alles weiss und steinbein  gefroren....das Telefon ging nicht mehr, Wasser kommt nicht, der Weg ist bis unterhalb von Biwak schneebedeckt, habe meine Gäste informiert und natürlich die Folge davon, wir geniessen den Winter allein....etwas mühsam ist es wenn wir die Gäste nicht erreichen und nicht wissen ob sie trotzdem hoch kommen, das heisst für uns eine etwas ungewisse Situation....ja nu, wir gehen jetzt Schnee schaufeln und werden das Mittagessen an der Sonne im Schnee geniessen.....wunderbar, carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

25. August 2018

von 54 auf 0

tja, auch dies ist Hüttenleben....heute Samstag haben uns alle Gäste abgesagt, nun soll der Schneefall aber auch kommen....heute Morgen hat die Sonne zögerlich durch den Nebel geguckt, momentan sind wir im dicken Nebel....wir konnten ausschlafen ohne Alarm...

heute wird etwas Büro gemacht, gebacken für die kommende Woche, Dave hat gestern ein super Früchtebrot gebacken und heute kam mir die Idee mal Glarnerbeggäli zu probieren....auch finden wir Zeit in ein Buch zu schauen, habe meine Bücher noch gar nicht ins Gestell gelegt, glaub ich lasse die Bücher wie zu Hause neben dem Bett, die sind ja so geduldig und warten und warten....die Ruhe freut mich bigoscht etwas, ich geniesse den Tag, denke auch Dave gefällt mal die Ruhe.....carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

24. August 2018

Alarm

unsere Gäste sind unterwegs ins Urbachtal bei garstigem Wetter.....es war für sie die erste Hüttenübernachtung...nicht ganz ohne auf der Dossenhütte.....doch sie genossen den Aufenthalt.....dann mitten in der Nacht Feueralarm...wir erschreckten nicht schlecht....Dave und ich in der Schlafmontur rennen in die Stube, kein Rauch doch alle Feuermelder sind in Betrieb....gottlob Fehlalarm, ausschalten, wieder ins Bett, nach 20 Min. das selbe Spiel wieder.....eine ganze Stunde studierten wir wie und was sollen wir machen....da soll mal einer draus kommen...gut ich habe so ein Ding mal runter genommen und wieder raufgeschraubt und nun ist Ruhe...heute haben wir Zeit uns mal intensiv mit diesen Meldern uns zu befassen....heute ist Ruhe auf der Hütte, das Wetter garstig, Zeit mal etwas Büro zu machen, etwas privates zu erledigen und mal Siesta zu machen.... morgen sind noch ganz Wenige angemeldet, mal schauen ob sie wirklich kommen und ob der Schnee auch kommt.....carpe diem Cyrille und Dave, Mara, die natürlich in der Nacht die Krise hatte...

 

 

 

23. August 2018

schöner Abend

ein Abend mit Bekannten Gesichtern und interessanten Gesprächen, auch ein junges Glarnerpaar   kam zu Besuch..schüü wieder mein Dialekt zu hören.....unsere Gäste sind unterwegs zum Gauli und ins Urbachtal, Dani mit seinen Gästen ist auch im Abstieg....heute erwarten wir 2 Gäste, also etwas Zeit für uns, was das Wochenende bringt wissen wir noch nicht, auf jeden Fall sind viele Absagen gekommen....wir nehmen es wie es wird und geniessen vorerst die Sonne...Dave macht den Haushalt und wird noch zur Schlüsselstelle gehen mit Mara.  leider wird am Wochenende nichts mit Urs Hilfe, habe mich so gefreut..carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

22. August 2018

gespannt

gespannt auf das Wetter vom Wochenende sind wir ja schon....unsere Gäste sind unterwegs in s Rosenlaui....Sepp, der Hüttenchef mit seinem Team ebenfalls, sie reparieren die losen Seile und sonstige Wegarbeiten...... das Wasser soll für diese Saison gerettet und meine "Brittli" im Notausgang sind wieder schliessbar....heute erwarten wir nochmals Gäste die sicher noch den Sommersonnenschein geniessen....langsam aber sicher kommen die Abmeldungen rein, denke es wird ein ruhiges Wochenende geben, eigentlich gar nicht schlecht für uns, dies bedeutet mal schlafen, erholen und natürlich "Büro"...warten wir ab, es soll ja nächste Woche wieder warm und schön werden...Dave ist am "haushalten" wir  werden noch einen Retourflug vorbereiten und natürlich was "Feines" für unsere Gäste kochen.....carpe diem Cyrille, Dave und Mara.....


21. August 2018

viel gelacht

Tagwache um 05 Uhr, den früheren Gästen haben wir das Frühstück hingestellt....an den letzten beiden Abenden wurde in unserer Stube sehr viel gelacht, so richtig schön, bunt gemsichte Gäste haben sich einfach prima unterhalten...gestern kam der Hüttenchef mit 3 Leuten hoch, die Wasserfassung wurde saniert und wird sich hoffentlich bewähren....heute werden die "Brittli" die es im letzten Jahr ausgerissen hat neu fixiert, in nächsten Jahr sollen diese ersetzt werden...Dave und ich werden heute so hoffen wir etwas Zeit zum "aufräumen" finden...wir sind 7 Gäste, haben also Zeit...ab morgen soll es ruhiger werden, die Prognosen sprechen auch nicht für ein tolles Wochenende, aber dieses Mal, so denke ich wird es etwas Schnee geben, nun warten wir ab.....carpe diem Cyrille, Dave und Mara

 

 

 

Hei, ei, ei

20.August  2018

fast wie ausschlafen heute.....ebenfalls heute kam die Sektion per Heli hoch für eine neue Wasserzuleitung zu finden und montieren...

wir versuchten ja am letzten Sonntag wieder Wasser zu bekommen, leider nur für kurze Dauer.....ich kenne dieses Phänomen....meine Helfer waren da euphorischer.....wir erwarten heute 23 Gäste, haben uns etwas " vertörlät am Morgen und kamen etwas in den "Hinderlig" gäll Urs so eine Sprache, doch wir verstehen uns...die Sonne scheint und wir geniessen die herbstliche Wetterlage...carpe diem Cyrille, Dave und Mara

19. August 2018

ohne Gewitter

Tagwache wieder mal um 03.Uhr....das zweite Frühstück hat Dave und Marlen übernommen, unserer Gäste sind unterwegs zur Gleckstein-Gaulihütte, Dossenhorn und ins Urbachtal......die Wetterprognosen haben viele Gäste abgeschreckt, leider haben einige abgesagt, unsere Gäste kamen ohne Gewitter hoch, die ganz spät angekommen sind, bekamen etwas leichten Regen, aber nicht der Rede wert....wir hatten einen gemütlichen Abend mit zufriedenen Gästen, dank Marlen war es für mich und Dave ganz angenehm....heute Sonnenschein, wir erwarten 9 Gäste, dies lässt uns etwas Zeit "abäzufahrä"...Marlen verlässt uns leider heute wieder, sie war super, 1000x danke...sie hat mir ein neues Haslihüttendeko gemacht, bin gespannt wie dies dann aussieht auf dem Kuchen....auch durften wir zwei Bekannte auf der Hütte begrüssen, dies mach immer Freude.....carpe diem Cyrille, Dave, Marlen noch auf der Hütte und Mara

18. August 2018

eigentlich würde ich gerne

unsere heiteren Gäste sind unterwegs zur Gaulihütte...es war ein lustiger, fröhlicher Abend gestern.....Marlen kam mit Martin hoch, er wollte unbedingt Holz hacken, hat es auch gemacht und nicht wenig, super der Herbst ist gerettet, danke vielemal....sind wir froh ist Marlen da, sie arbeitet als ob sie immer hier wäre...super für uns....eigentlich würde gerne was los werden, aber eben....die Sonne scheint, angenehme Temperaturen, so schön für unsere Gäste die trotz Wetterprognosen gekommen sind...nun, ab in die Küche und carpe diem Cyrille, Dave, Marlen und Mara

17. August 2018

kurze Auszeit

seit gestern bin ich wieder zurück, ich kam sehr gerne hoch, unten im Tal ist doch einiges los....habe es aber genossen, zum alle Eindrücke festzulegen würde es zu viel Platz gebrauchen...Abstieg ins Urbachtal mit Martin , einige Wegarbeiten, Übernachten auf der Tällihütte, Dienstag Banksachen , Einkäufe erledigen, Pizza essen, Coifförbesuch....am Mittwoch habe ich meine Familie getroffen. Mit meinen Enkel Louis sind wir zur Gletscherschlucht gegangen, er ist unbeschwert und ein "Sonnenschein", das Foto an der Kasse zu Schlucht möchte ich euch Lesern nicht vorenthalten.....Dave und Christine haben "meine" Hütte super bewartet und bekocht, danke 1000x , ich konnte beruhigt meine kleine Auszeit geniessen....sie hatten doch 60 Gäste betreut.....nun scheint es etwas ruhiger zu werden, heute müssen wir noch unseren Versorgungsflug einräumen, Marlen kommt hoch, wir hätten voll belegte Hütte gehabt, aber kaum ist nicht nur eitel Sonnenschein, schon hagelt es von Absagen...ja nu, carpe diem Cyrille, Dave und Mara...übrigens habe ich Mara mehr vermisst als sie mich....

Hier gehts weiter -->  zu den älteren Tagebucheinträgen (29.6.-16.8.2018)